print logo

Hallo Püppchen!

 The Big Issue in Scotland Montag, 15. November 2010

Eine Puppe, die genauso aussieht wie ein neugeborenes Baby. Einige finden die extrem realistischen Puppen einfach nur gruselig. Aber laut ihrer Fans sind Sammeln und Herstellen der „Reborn Dolls“ ein Hobby wie jedes andere. (923 Wörter) - Von Frances Perraudin

The BI in Scotland_Hey doll

"Reborn Baby" dolls are seen arranged for the photographer at the home of Deborah King in Fountainhall, near Edinburgh. Made and collected by an online community of enthusiasts, they are painted several times to create the mottled colour of newborn skin, have mohair hair and eyelashes, and are weighted to make them feel as heavy as human babies. Photo: REUTERS/David Moir

Das ist eine Zusammenfassung des ursprünglichen Artikels.  Hätten Sie gerne den kompletten Text übersetzt,  schicken Sie uns bitte eine E-Mail. (sns@street-papers.org)

 andere Fremdsprachen-Versionen

kürzlich hinzugefügt

SNS logo
  • Website Design