print logo
  • Username:  
    Password:  

„ Frauentausch“ sucht indische Dörfer heim

 Reuters Montag, 31. Oktober 2011

Als Munni vor vielen Jahren als junge Braut in dieser fruchtbaren Region Nord-Indiens, in der Zuckerrohr angebaut wird, ankam, hatte sie nicht erwartet, dass sie gezwungen würde, Sex und Kinder mit den zwei Brüdern ihres Mannes zu haben. Diesen war es nicht gelungen, Ehefrauen zu finden. (1063 Wörter) - Von Nita Bhalla

Share

Reuters_Wife-sharing haunts Indian villages as girls decline

Sabita Singh, 25, stands in front of her home with her son in a village in Baghpat district, located in India's northern state of Uttar Pradesh. REUTERS/Nita Bhalla

reuters logo

"Mein Mann und seine Eltern sagten, ich müsste mich auch seinen Brüdern hingeben," sagte die Frau in den Mit-Vierzigern, während sie in einen gelben Sari gekleidet im Dorfgemeinschaftszentrum im Baghpat Bezirk im nördlichen Staat Uttar Pradesh saß.

"Sie nahmen mich, wann immer sie wollten - Tag oder Nacht. Wenn ich ablehnte, schlugen sie mich mit allem, was sie zur Hand hatten," sagte Munni. Sie hatte es geschafft, ihr Zuhause vor nur drei Monaten zu verlassen, unter dem Vorwand eines Arztbesuches.

"Manchmal haben sie mich raus geworfen und gezwungen, draußen zu schlafen oder sie schütteten Benzin über mich und verbrannten mich."

Das ist eine Zusammenfassung des ursprünglichen Artikels. Hätten Sie gerne den kompletten Text übersetzt, schicken Sie uns bitte eine E-Mail (sns@street-papers.org).

Copyright 2010 Thomson Reuters. Click For Restrictions

 andere Fremdsprachen-Versionen

kürzlich hinzugefügt

SNS logo
  • Website Design