print logo
  • Username:  
    Password:  

Ein bisschen Solarstrom für Palästinenser

 IPS Montag, 16. April 2012

She'b El-Buttum, Westjordanland, 11. April (IPS) – Ein paar provisorische Häuser aus Felsbrocken und Plastikplanen, die mit dicken Seilen zusammengehalten werden, stehen in der zwischen jüdischen Siedlungen isoliert liegenden Gemeinde She'b El-Buttum in den südlichen Hebron-Hügeln. Wenige Meter entfernt produzieren mit Unterstützung der deutschen Bundesregierung Solarfelder und zwei Windräder Strom für das Dorf mit 150 Einwohnern. Diese Anlagen sollen nach dem Willen Israels zerstört werden. (698 Wörter) - Von Jillian Kestler-D'Amours

Share

IPS_Ein bisschen Solarstrom für Palästinenser

Solarzellen auf den Hügeln von Süd-Hebron. Photo: Jillian Kestler-D'Amours/IPS

Dieser Inhalt steht nur unseren Mitgliedern (Straßenzeitungen) zur Verfügung. Mitglieder loggen sich bitte oben ein, um den vollständigen Text zu sehen.

SNS logo
  • Website Design