print logo
  • Username:
    Password:

Das Ende der Obdachlosigkeit: Wunschtraum oder Möglichkeit?

 Street Roots - USA Sonntag, 11. Mai 2014

“Obdachlosigkeit ist ein Problem, das einem das Herz zerreißt. Und ein Grund, warum es so herzzerreißend ist, ist, dass Obdachlosigkeit vollkommen unnötig ist“, sagte Nan Roman vor kurzem in einer Rede in Portland, Oregon, USA. Roman ist Präsident der „National Alliance to End Homelessness in the USA“ („Nationale Allianz zur Beendigung der Obdachlosigkeit in den USA“). Diese Allianz ist eine öffentliche Organisation, die sich um Bewusstseinsbildung, Kampagnen und Kapazitätsbildung kümmert. Sie verfügt über ein Netzwerk aus mehr als 10.000 Wohltätigkeitsorganisationen, Behörden und Firmenpartnern. Street Roots berichtet. (2296 Wörter) - Von Nan Roman

Share

Street Roots_Ending homelessness a pipe dream or a reality

Nan Roman, president of the National Alliance to End Homelessness in the USA. Photo: Nan Roman

Dieser Inhalt steht nur unseren Mitgliedern (Straßenzeitungen) zur Verfügung. Mitglieder loggen sich bitte oben ein, um den vollständigen Text zu sehen.

 andere Fremdsprachen-Versionen

SNS logo
  • Website Design