print logo
  • Username:
    Password:

Obamas Budgetplanung ist "ein erster Schritt" für obdachlose Familien

 Spare Change News - USA Montag, 29. Februar 2016

Präsident Obama hat versprochen, mehr obdachlose Familien in den USA in Wohnungen zu bringen. Dabei sollen Gutscheine und kurzfristige Unterstützung helfen. Megan Hustings von der Nationalen Koalition für Obdachlose sagt, Mehrausgaben von elf Milliarden US-Dollar zur Unterstützung obdachloser Familien seien zwar ein Schritt in die richtige Richtung, aber zu wenig, um die Wurzel des Problems bekämpfen zu können: den Mangel an bezahlbaren Wohnungen. (471 Wörter) - Von Jordan Frias

Reuters_Obama urges Americans not be discouraged by rocky healthcare rollout

U.S. President Barack Obama speaks about the Affordable Care Act at the White House in Washington December 3, 2019.  Photo: Reuters/Kevin Lamarque

Dieser Inhalt steht nur unseren Mitgliedern (Straßenzeitungen) zur Verfügung. Mitglieder loggen sich bitte oben ein, um den vollständigen Text zu sehen. Mehr lesen – INSP.ngo/news

 andere Fremdsprachen-Versionen

kürzlich hinzugefügt

SNS logo
  • Website Design