print logo
  • Username:  
    Password:  

SNS Leitlinien

Praktische Informationen:

  • Bitte reichen Sie Ihre Texte im Word-Format ein. Falls Sie Fotos beilegen, schicken Sie diese bitte als JPEG-Dateiformat (in der höchstmöglichen Auflösung). Fügen Sie die Informationen über die Urheberrechte und die Bildunterschrift bitte am Ende des Word-Dokuments hinzu. Wenn Sie Artikel in einer anderen Sprache als Englisch einschicken, erklären Sie den Inhalt bitte in einem Extra-Abschnitt.
  • Vergewissern Sie sich bitte dass alle Artikel über eine Überschrift und eine (kurze) Einleitung verfügen und den Namen des Autors enthalten.
  • Speichern Sie bitte Ihre Dokumente und Fotos unter folgendem Namen: "Name der Zeitung_Titel des Artikels"
  • Bitte schicken Sie alle Beiträge an die extra dafür eingerichtete SNS Email-Adresse: sns@street-papers.org
  • Bitte versuchen Sie, regelmäßig Artikel einzureichen: Idealerweise sind das 1 bis 4 Artikel pro Ausgabe Ihrer Zeitung (bitte vermeiden Sie es, viele Artikel auf einmal zu schicken. Es ist allgemein besser, mehrfach weniger Geschichten einzusenden).
  • Die Mitarbeiter von SNS werden den Erhalt aller eingeschickten Beiträge bestätigen.
  • Wir bitten Sie um Verständnis dafür dass SNS zwar die meisten, aber längst nicht alle Beiträge veröffentlichen kann.

 

Welche Geschichten sollen eingereicht werden?

Da die Bandbreite der Materialien, die von SNS veröffentlicht werden, sehr groß ist, ist es unmöglich, genau zu sagen welche Artikel eingereicht werden sollten. Diese Leitlinien sollen Zeitungen jedoch helfen, Artikel einzureichen die auch für nicht-ortsansässige Leser interessant sind.

  • Leser: Wenn Sie einen Artikel bei uns einreichen, denken Sie bitte an das internationale Publikum der SNS-Website. Gleichzeitig könnte Ihr Artikel für irgendeine unserer 108 Mitgliedszeitungen und ihre Leser von Interesse sein. Bitte stellen Sie auf jeden Fall sicher dass Ihre Geschichten auch für die Leser verständlich sind, die nicht mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut sind. Bitte stellen Sie uns falls nötig eine kurze Einleitung mit einigen Hintergrundinformationen zur Verfügung und/oder erklären Sie lokale Ausdrücke oder Ortsnamen. Sagen Sie zum Beispiel nicht "Die städtische Wohnungsbehörde" sondern "Die Wohnungsbehörde der Stadt Seattle".
  • Global / Lokal: Geschichten mit einer internationalen Ausrichtung sind gut, aber Artikel mit lokalem Fokus können auch sehr interessant sein. Das Entscheidende ist, dass es für wenigstens einige Leser der Website oder der Mitgliederzeitungen einen gemeinsamen Referenzpunkt gibt. Das kann zum Beispiel ein Sachverhalt sein, den auch andere Zeitungen behandeln oder dem sie in ihrer Stadt begegnen, wie zum Beispiel Gesundheit, Umwelt, Wohnungsprobleme oder Ähnliches. Oder persönliche Geschichten, die Menschen auf der ganzen Welt ansprechen, wie zum Beispiel Lebensgeschichten oder persönliche Erfahrungen. Auch Geschichten über oder Interviews mit (international bekannten) Persönlichkeiten oder öffentlichen Personen sind oft gutes SNS Material.
  • Ort: Denken Sie auch an Ihre geographischen Ort. In einigen Ländern, zum Beispiel in den USA, haben wir eine große Anzahl von Mitgliedern. Geschichten, die Einige für zu "national" halten, könnten in diesem Fall auch für andere Zeitungen im Land relevant sein.
  • Quellen: Obwohl das wahrscheinlich nicht immer möglich sein wird, versuchen Sie bitte immer mehr als eine Quelle in Ihren Artikeln anzugeben (das gilt natürlich nicht wenn es sich zum Beispiel um das Profil eines Verkäufers handelt). Stellen Sie bitte auf jeden Fall klar wer Ihre Quelle ist und woher Sie Ihre Angaben nehmen (nennen Sie zum Beispiel Name und/oder Beruf eines Interviewpartners und belegen Sie wenn möglich Ihre Angaben, zum Beispiel: "10 000 Flüchtlinge, nach Angaben des UN-Entwicklungsberichts 2010"). Eingereichte Artikel, die diesen Leitlinien nicht folgen, werden wahrscheinlich nicht veröffentlicht.
  • Genre: Alles von Interviews über News bis zu Feature-Artikeln oder Analysen können für SNS passend sein. Viele Arten von Texten werden wiederveröffentlicht.
  • Ton / Stil: Die Inhalte von SNS sollten so vielfältig und verschieden sein wie die Leser der Website und die Zeitungen, für die wir Inhalte zur Verfügung stellen. Artikel können abhängig vom Thema einen positiven oder negativen Ton haben, und "leichtere" Stücke können neben "härteren" stehen.
  • Timing: Denken Sie daran, dass News-Artikel oft sehr aktuell und zeitabhängig sind und deshalb für Wiederveröffentlichungen einige Wochen später nicht mehr relevant sein können. Die Veröffentlichung auf der SNS-Website ist jedoch viel schneller, also stellen Sie bitte sicher dass Sie News-Artikel so schnell wie möglich einsenden.
  • Artikel-Serien: Wegen praktischer Umstände (wie zum Beispiel die verschiedenen Erscheinungstermine verschiedener Zeitungen, die Richtlinien der jeweiligen Redaktion etc.) ist die Veröffentlichung einzelner Artikel wahrscheinlicher als der Druck von Serien. Wenn Sie jedoch eine interessante Serie einreichen möchten, stellen Sie das bitte klar wenn Sie die erste Folge einsenden. Bitte senden Sie außerdem eine kurze Einleitung für die ganze Serie mit den folgenden Informationen: Ein Profil des Autors; eine Zusammenfassung des Inhalts der Serie; die Erscheinungsfrequenz und die Zahl.
  • Geschichten über Verkäufer: Wenn Sie eine Geschichte über einen Ihrer Verkäufer einreichen möchte, also ein "Verkäufer-Profil", denken Sie bitte daran, dass SNS jeden Monat eine Kolumne namens "Verkäufer weltweit im Rampenlicht" produziert. In dieser Kolumne wird jeden Monat ein Verkäufer einer der INSP Mitgliederzeitungen vorgestellt. Ihre Geschichte könnte sich also (möglicherweise in etwas veränderter Form) für diese Kolumne eignen. Wenn Sie eine interessante Verkäufer-Geschichte haben (einschließlich eines Bildes), schicken Sie bitte eine Email an SNS, um genauere Leitlinien zu erhalten.
  • Kampagnen: Wenn Sie Unterstützung für eine bestimmte Kampagne benötigen, kontaktieren Sie bitte das INSP-Büro (info@street-papers.org). INSP kann Initiativen für Kampagnen auf verschiedene Arten unterstützen.
  • Coypright: Im Moment kann SNS nur Material benutzen, das von den Angestellten von Straßenzeitungen oder von freien Journalisten, die für solche Zeitungen arbeiten, produziert wurde; oder Material von Photographen die ihre ausdrückliche Genehmigung gegeben haben, dass ihre Fotos SNS zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie Ihre Materialien bei SNS einreichen, nehmen wir an dass die jeweilige Erlaubnis von dem jeweiligen Journalisten und/oder Photographen (egal ob im Verlag tätig oder freier Mitarbeiter) eingeholt wurde.
  • Sprache: SNS wird Material in jeder Sprache akzeptieren, in der die Zeitungen der INSP-Mitglieder erscheinen. SNS arbeitet mit über 75 ehrenamtlichen Übersetzern zusammen und organisiert Übersetzungen auf Bestellung. Bitte planen Sie circa eine Woche für eine Übersetzung ein. Um eine Liste der verfügbaren Sprachen einzusehen, werfen Sie bitte einen Blick in die linke Spalte der SNS-Website www.streetnewsservice.org.
SNS logo
  • Website Design