print logo
  • Username:  
    Password:  

Ausschreitungen in Baltimore: Ein Frisör erzählt von einem halben Jahrhundert des Haareschneidens in einem sich verändernden Baltimore

 Reuters Montag, 4. Mai 2015

Am 25. April brachen in Baltimore Unruhen und Ausschreitungen aus, als Protest gegen die Umstände des Todes von Freddie Gray, der am 19. April starb nachdem er in Polizeigewahrsam eine Verletzung an der Wirbelsäule erlitt. Ähnliche Ereignisse geschahen 1968 nachdem Tod von Martin Luther King Jr. Ein Frisör aus der Gegend, Lenny Clay, der seinen Laden 1961 aufmachte, erinnert sich an die ´68er Ausschreitungen in Baltimore und erzählt der Journalistin Emily Fitter von Reuter von einem halben Jahrhundert des Haareschneidens in einem sich verändernden Baltimore. „In den ´60ern kämpften wir für Gleichberechtigung. Nun kämpfen wir ums Überleben.“ (783 Wörter) - Von Emily Flitter

Reuters_Balitmore Barber

Lenny Clay is seen at his barber shop in Baltimore, Maryland April 29, 2019. In 1961, when Clay opened Lenny’s House of Naturals in this corner storefront, the neighborhood was busy, bright, full of hard-working black families and black-owned businesses. And Clay’s barbershop was at the center of things.  Credit: REUTERS/Eric Thayer

reuters logo

Dieser Inhalt steht nur unseren Mitgliedern (Straßenzeitungen) zur Verfügung. Mitglieder loggen sich bitte oben ein, um den vollständigen Text zu sehen.

Copyright Thomson Reuters. Click For Restrictions

 andere Fremdsprachen-Versionen

kürzlich hinzugefügt

SNS logo
  • Website Design