print logo

Search results

Ist Hip-Hop mehr als Geld, Autos und Bling? The Big Issue South Africa 24/01/2019

1989 gab die amerikanische Hip-Hop Band Public Enemy den Slogan „Fight the Power“ aus: Damit boten sie der Welt ein herausforderndes Mantra in nur drei Worten, das die politischen und sozialen Motive des frühen populären Hip-Hops verkörperte.

Jane Goodall – Leben mit den Schimpansen Ireland's Big Issue 24/01/2019

Als junge Frau war sie am liebsten draußen und studierte das Verhalten von Tieren. Im Alter von elf Jahren hatte sie entschieden dass sie in Afrika leben wollte. Ihre Entdeckung, dass Schimpansen Werkzeuge benutzen, war bahnbrechend, und ihre Forschungen im afrikanischen Dschungel fanden weltweit Beachtung. Jane Goodall hat unseren Blick auf unseren nächsten Verwandten verändert.

Der Standpunkt eines Professors zu Amerikas „ständigem Krieg“ Spare Change News (USA) 24/01/2019

Nach seinem Abschluss an der Universität West Point begann Andrew Bacevich, Professor an der Boston University, eine Karriere in der Armee. Laut eigener Aussage zunächst ein Ja-Sager, der den Rang eines Oberst erreichte, stand er der US-amerikanischen Außenpolitik schon bald immer kritischer gegenüber. In seinem neuesten Buch warnt er vor den düsteren Konsequenzen amerikanischer Kriege.

Vollzeitjob, aber kein Essen auf dem Tisch Street Speech (USA) 24/01/2019

Hinter den Kulissen der an der Ohio State University ausgetragenen Footballspiele organisieren Angestellte der Firma Sodexo die ganze Show. Sie kümmern sich um Auf- und Abbau, Lagerung und Vorbereitung des Essens für alle Footballspiele und ähnliche Ereignisse an der Universität. Aber wenn diese Arbeiter nach Hause gehen, können viele es sich nicht leisten, das Licht anzulassen und ihre Familien zu versorgen. Sie arbeiten zwar Vollzeit, können sich aber keine Krankenversicherung leisten, haben einen Berg von Schulden, und leben in Gegenden mit hohen Kriminalitätsraten.

Ehemals obdachlose Frau gewinnt Million mit Rubbellos Spare Change News (USA) 24/01/2019

Virginia „Jini“ Burke lebt ein Leben voller streng geregelter Abläufe. In den schweren Zeiten ihres Lebens hat ihr das sehr geholfen. Sie geht zur Arbeit. Sie geht zu den Treffen der Anonymen Alkoholiker. Dann geht sie nach Hause. Sogar wenn sie spielt, erfolgt das mit perfekter Regelmäßigkeit. Jede Woche kauft sie an der örtlichen Tankstelle fünf Rubbellose für jeweils zwei Dollar. Und auf einmal verändert eine kleine Änderung im Zeitplan ihr Leben für immer.

Harte Zeiten für superreiche Idealisten Surprise (Switzerland) 24/01/2019

Auf dem Gipfeltreffen in New York erschien Rockstar Bob Geldof neben Staatschefs: Er hatte genug von leeren Versprechungen im Kampf gegen die Armut. Und Bono rief auf einem U2-Konzert in Zürich einmal mehr zum Altruismus auf. Aber sind Liebe und Hoffnung nicht seltsame Wörter, wenn sie aus dem Mund eines Rockstars kommen? Ein Essay über Zynismus, idealistische Initiativen und stinkreiche Weltverbesserer.

Forscher bekämpfen Bakterien mit Fäkalien Reuters 24/01/2019

Einmal in jedem Jahr bekommt Professor Thomas Borody eine langstielige einzelne Rose von einer seiner dankbarsten Patientinnen. Sie dankt ihm damit dafür, dass er ihre Darmflore wiederhergestellt hat.

Der Märtyrertod eines Straßenhändlers startet die Revolution in Tunesien Reuters 24/01/2019

Es begann mit einer Ohrfeige und einer Beleidigung für einen Gemüsehändler in einer kleinen Stadt umgeben von Gestrüpp und Kakteen. Es endete mit einer Revolution, die autoritäre Herrscher in der ganzen arabischen Welt erschütterte.

Nach der Teilung die Befreiung - Frauen wollen Gleichberechtigung IPS 21/01/2019

Den Worten des verstorbenen südsudanesischen Rebellenführers John Garang zufolge sind Frauen "die Ärmsten der Armen und die Ausgegrenzten aller Ausgegrenzten". Jetzt, wo die Gründung eines südsudanesischen Staates unmittelbar bevorsteht, hoffen auch die Frauen in der Region auf ihre Befreiung.

Bundesstaat Kerala hat ein Alkoholproblem – Suchtzentren ausgebucht IPS 21/01/2019

Kerala gehört zu Indiens reichen Bundesstaaten. Doch der wachsende Wohlstand hat seinen Preis. Nirgendwo sonst auf dem Subkontinent kippen die Menschen mehr hochprozentigen Alkohol als hier, im Südwesten des südasiatischen Landes. Den jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch schätzt das Alkohol- und Drogeninformationszentrum auf acht Liter. By Von K. S. Harikrishnan.

Weibliche Initiation – Die Kunst des Tanzes im Bett Street News Service 19/01/2019

In Sambia ist es Tradition, dass ältere Frauen der jüngeren Generation lernen, wie man kocht und putzt. Aber was noch wichtiger ist: Sie lernen ihnen, wie man Sex hat. Justine Sibomana durfte einer dieser sehr privaten Zeremonien beiwohnen. Aber sie hat sehr schnell gemerkt, dass nur Zuschauen keine Option war!

Malawi: Ein Tag im Leben eines Straßenmagazin-Verkäufers Street News Service 19/01/2019

Harton Banda weiß vermutlich nicht viel über Elisabethanische Literatur. Aber wenn er das täte, würde er sicherlich zustimmen, dass sein Leben alle Bestandteile für eine Tragödie à la Shakespeare lieferte - zumindest bis zu dem Zeitpunkt, an dem vor 3 Monaten The Big Issue Malawi eine willkommene Unterbrechung hiervon brachte

Gratis Damenbinden helfen Mädchen in Kenia in der Schule zu bleiben Street News Service 17/01/2019

Tausende von keniasche Mädchen verpassen jeden Monat den Unterricht oder brechen die Schule ganz ab, weil ihnen sanitäre Produkte fehlen. Eine Wohltätigkeitsorganisation, Huru International, kämpft mit gratis, wieder verwendbaren Damenbinden, um die Welle rückgängig zu machen.

Australien stehen nach der Flut schwere Aufgaben bevor Reuters 17/01/2019

Die drittgrößte Stadt Australiens hat nach einigen der schlimmsten Überschwemmungen des Landes seit Beginn der Aufzeichnungen damit begonnen, den stinkenden Schlamm und den Schutt wegzuräumen. Es könnte aber sechs Monate oder länger dauern, das Wasser aus den Kohleminen von Queensland zu pumpen.

Russland verkauft 2013 weitere Weltraumreisen Reuters 17/01/2019

Wie die in den USA ansässige Firma, die die Reisen organisiert, letzte Woche bekanntgab, wird Russland im Jahr 2013 nach einer vierjährigen Pause wieder mehrere Millionen Dollar teure Tickets für Trips zur Internationalen Raumstation ISS verkaufen.

Pigeon Park Savings investiert in Anwohner mit geringem Einkommen Megaphone (Canada) 17/01/2019

„Ich liebe es, in diese Bank zu kommen – sie ist nicht so wie die anderen. Die Schalterbeamten hier kennen und respektieren dich alle.“ Während Banken auf der ganzen Welt für die Wirtschaftskrise verantwortlich gemacht werden und „Bonus“ zu einem schmutzigen Wort geworden ist, zeigt eine Organisation in Kanada, dass kleinere Gemeindebanken das Leben von Menschen mit geringen Einkommen zum Besseren verändern können.

Richard Cartwright – vom Big Issue ins Big Business Ireland's Big Issue 17/01/2019

Vor fünfzehn Jahren hatte Richard Cartwright keinen Job, keine finanzielle oder emotionale Sicherheit, und kein Zuhause. Vor kurzem gewann er den „Barclays Trading Places Award“, einen Preis für Menschen, die durch Entschlossenheit schwere Krisen überwinden konnten. Im feinen Savoy Hotel in London bekam er von Theo Paphitis, bekannt aus der Show Dragon’s Den, einen Scheck im Wert von 10.000 Pfund überreicht.

Simbabwe: Zeuge einer Tragödie The Big Issue South Africa 17/01/2019

„Ich war verdammt sauer, als ich dieses Buch schrieb. Wenn Südafrika den politischen Willen dazu hätte, könnte es die Situation in Simbabwe in nur wenigen Monaten verbessern.“ Wenn Peter Godwin über Simbabwe spricht, hört man ihm besser zu.

Vom Obdachlosenheim am Harvard Square ins Hamilton College Spare Change News (USA) 17/01/2019

„Ich hasse es, Hamilton zu verlassen“, sagt Max Yelbi, ein 22-jähriger Collegestudent, über seine Sommerferien, in denen er nicht in Clinton, New York, sein konnte. Er hat auf dem Campus nördlich von New York ein Zuhause gefunden, das er vor nur einem Jahr nicht hatte.

Fotograf schläft im Freien um Obdachlosigkeit in Hull zu dokumentieren Street News Service 17/01/2019

Der britische Fotograf Jerome Whittingham verbrachte 48 Stunden auf den Straßen der englischen Stadt Hull. Er begleitete Jonathan, für den diese Straßen im Moment sein Zuhause sind, durch den kältesten Winter, den das Vereinigte Königreich seit vielen Jahren erlebt hat. Er dokumentierte seine Erfahrungen in einer bemerkenswerten Fotostrecke, die hier zum Download zur Verfügung steht.

Page: 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 

SNS logo
  • Website Design